Schamanisches Heilen

tambourine-970343_1920

Schamanismus – die älteste spirituelle Praxis der Menschheit

 

Schamanismus ist die älteste spirituelle Praxis der Menschheit – ein Phänomen, das bei den indigenen Völkern Sibiriens genauso anzutreffen ist wie bei den Indianern des amerikanischen Kontinents.

Im Schamanismus gingen seit Urzeiten Religion und Heilung eine Verbindung ein.
Die Schamanen waren Grenzgänger und Mittler zwischen der sichtbaren Welt und der nicht sichtbaren Wirklichkeit – der Anderswelt.

Sie konnten bewirken, dass die Menschen, die zu ihnen kamen, wieder gesund wurden beziehungsweise ihre Probleme überwanden.

Auch wenn es von Kultur zu Kultur unterschiedliche Rituale gibt – das gemeinsame Merkmal ist die schamanische Reise in die Anderswelt.

Stefan Limmer

 

 

 

f