Danke für dieses wundervolle Feedback zu einem Seelengespräch, das ich kürzlich führen durfte.

 

Seelengespräche, wie ich sie nenne, sind Gespräche mit unseren verstorbenen Tiergefährten.

Sie sind das Herzstück meiner Arbeit als Tierkommunikatorin.

Es sind Gespräche voller Liebe, Weisheit und Kraft, voller Stärke aber auch Traurigkeit.

Jedes Tier ist im Leben und auch im Sterben einzigartig und genau so einzigartig sind auch die Gespräche mit ihnen.

Manche Tiere sind bereits gut angekommen in ihrem neuen Dasein hinter der Regenbogenbrücke und andere hängen noch an ihrem irdischen Leben, an ihren geliebten Menschen.

Hier ist es mir ein Herzensanliegen, sowohl das Tier als auch seinen Menschen ein Stück weit in seiner Trauer und seinem Ankommen zu begleiten und zu unterstützen.

Ich bin so dankbar für diese Wegbegleitung, die ich geben darf – für den aufgebrachten Mut und das entgegengebrachte Vertrauen.

Eine sehr besondere und wunderschöne Kundenstimme dazu möchte ich heute mit euch teilen ❤

„Tierkommunikation….

Ja, hatte ich schon mal von gehört, aber mich nicht wirklich damit beschäftigt oder gar gedacht, dass ich darin irgendwie mal Hilfe suchen würde…

Heute weiß ich, dass ich die Fähigkeiten der lieben Nicole sicherlich noch das ein oder andere Mal in Anspruch nehmen werde, denn sie hat meinem Herzen so viel Frieden geschenkt.

Der Grund, warum ich mich an Nicole gewandt habe, war ein sehr trauriger….

Ich musste innerhalb kurzer Zeit zwei wundervolle Hundeseelen gehen lassen und zurück blieben so unendlich viel Traurigkeit, Verzweiflung, Schuldgefühle und offene Fragen.

Eine sehr liebe Freundin berichtete mir über ihre Erfahrungen mit der Tierkommunikation und erzählte mir eine Geschichte von einer entlaufenen Hündin, der Nicole geholfen hat, wieder heim zu finden – das hat mich dann überzeugt und ich hatte beschlossen mich an Nicole zu wenden.

Na ja, aber irgendwie brauchte ich Zeit….

Und irgendwie hatte ich auch ein wenig „Angst“….

Was kommt dabei raus? Will ich es überhaupt wissen? Kann ich mit dem umgehen, was ich dann erfahre? Zudem…. Es kostet ja nun auch Geld…. Davon hatte ich grad nicht so viel, da ich noch ein paar offene Rechnungen hatte (Konto überzogen wegen der vielen Tierarztbesuche und Medikamente, Tierklinik, Bestattungskosten….) ich hab’s ein wenig vor mir hergeschoben und fast schon gedacht, dass ich es vielleicht doch erst mal lasse.  Tja, aber da hatte ich die Rechnung ohne eine weitere liebe Freundin gemacht, sie hatte mir einfach ganz „hinterhältig“ Geld überwiesen mit dem Vermerk „Tierkommunikation“ ☺

Da gab es dann kein Zurück mehr und ich habe Nicole eine erste Nachricht geschickt…. sozusagen die Vorankündigung zu meiner Bitte, mit meinen geliebten Hunden Kontakt aufzunehmen. Allein schon ihre erste Antwort war so liebenswert und so verständnisvoll, dass ich mich sofort gut aufgehoben gefühlt habe und ganz schnell die E-Mail mit meinen Fragen abschickte.

Ja…. was soll ich sagen?

Es sind viele Tränen geflossen – es hat so aufgewühlt – es hat so berührt… Aber….. es war eine der besten Entscheidungen, die ich je getroffen habe, denn heute geht es mir so viel besser… mein Herz hat endlich Frieden gefunden. Die Nachricht von meinen beiden Seelenhunden, die Fragen die mir beantwortet wurden und die vielen kleinen Dinge, die mir jegliche Skepsis genommen haben (ja, ich war auch ein wenig skeptisch, ob es wirklich funktionieren kann mit der Tierkommunikation)…. all das hat mir so unglaublich geholfen, das Geschehene anzunehmen und wieder Sonne in meinem Herzen zu spüren.

Nicole hat mir und meinen geliebten Seelenhunden so geholfen…. Ich bin ihr von Herzen dankbar.“